Ihr Suchbegriff
Logo Rechtsanwalt Schons Trier
Anwalt Mietrecht, Schönheitsreparaturen, Eigenbedarf, Kündigung, Renovierung

Vermieter können grds. die Durchführung von Schönheitsreparaturen nicht fordern, wenn die Wohnung ohne Ausgleich unrenoviert übergeben wurde

Mein Kommentar zu BGH 18.03.2015 VIII ZR 185/14 – Vermieter – Schönheitsreparaturen Renovierung Grundsätzlich ist gem. § 535 Abs. 1 Satz 2 BGB die Instandhaltung, wozu auch die Schönheitsreparaturen gerechnet werden, in den Pflichtenkreis des Vermieters. § 535 Abs. 1 Satz 2 BGB: Der V
Anwalt Verkehrsrecht, Begegnungsverkehr, Unfall

Fahrzeugkollision im Begegnungsverkehr – Verkehrsrecht – Unfall

Wer kennt die Situation im Begegnungsverkehr nicht. Die Straße auf der ich fahre, verfügt über keine weiße Trennlinie, es ist dunkel und eigentlich müsste man langsamer fahren. Aber der, der mir entgegenkommt hat das gleiche Problem. Aber: Keiner bremst ab, keiner gibt nach -und schon

BetrKV – Bekämpfung von Ameisen oder Wespen in Trier – Kann der Vermieter die Kosten als „Kosten der Gebäudereinigung“ umlegen?

Ein Wespennest unter dem Dach oder Ameisen-Autobahnen können die Lebensqualität eines Mieters durchaus einschränken. Mietvertraglich ist ein Vermieter in der Regel nach  § 2 Nr. 9 BetrKV berechtigt die Kosten der Gebäudereinigung, d.h. für die Säuberung der gemeinsam genutzten Gebäude