Bitte Suchbegriff eingeben
Rechtsanwalt Trier Rainer Schons Logo
Kündigung

Kündigungsschutzklage – Checkliste zur Mandatsvorbereitung bei Kündigung

Kündigungsschutzklage – Checkliste bei Kündigung 1. Personenbezogene Daten   Vorname, Name: ______________________________ E-Mail: ______________________________ Telefon: ______________________________ Straße: ______________________________ PLZ Ort: ________________________
Teilzeit

Innovation durch Arbeitsplatzflexibilisierung? Welchen Spielraum lässt das Teilzeit- und Befristungsgesetz?

Innovation durch Arbeitsplatzflexibilisierung? Gerne. ABER bitte mit Sachverstand Welchen Spielraum – Risiken birgt das Teilzeit- und Befristungsgesetz?   Lesezeit: 4 Minuten I1.    Spielregeln 2019 im Überblick Vergütungsansprüche und Änderungen durch Faktoren, wie betrieb

Mobbing – Verletzung der Fürsorgepflicht des Arbeitgebers

Wie schütze ich mich, wenn der Arbeitgeber Mobbing durch einen Vorgesetzten oder Kollegen zulässt und seine Fürsorgepflicht nicht wahrnimmt? Die wichtigste Pflicht des Arbeitgebers ist natürlich, dass er dem Arbeitnehmer den geschuldeten Lohn pünktlich und in voller Höhe bezahlt. Dane
Stellenbeschreibung

Burn Out – oder gibt es eine Möglichkeit meinen unfähigen Vorgesetzten loszuwerden?

Mobbing durch meinen unfähigen Vorgesetzen – Immer häufiger werde ich mit folgender Fragestellung im Arbeitsrecht konfrontiert: Ich bräuchte Ihre Hilfe bzgl. meiner derzeitigen Arbeitssituation! Ich bin aktuell im Angestelltenverhältnis tätig im Vertrieb bei einem regionalen mit

Stellenbeschreibung – ein Führungsinstrument das interne Konflikte vermeiden hilft.

Eine Stellenbeschreibung ist ein wichtiges Führungsinstrument in einem Unternehmen, egal ob es sich um ein Unternehmen der freien Wirtschaft oder um eine Behörde handelt. Eine Stellenbeschreibung gibt allen Beteiligten einen transparenten Überblick darüber, was die jeweilige Person an
BEM, betriebliches Eingliederungsmanagement

Gewußt? Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) des § 84 SGB IX gilt für jeden Arbeitgeber!

Das BEM muss vom Arbeitgeber jedem Arbeitnehmer angeboten werden! Das BEM (betriebliches Eingliederungsmangement) ist seit 2004 in § 84 Abs. 2 SGB IX gesetzlich geregelt. Die Vorschrift sieht vor, dass Beschäftigten, wenn sie innerhalb eines Zeitraums von 12 Monaten länger als sechs W
BEM, betriebliches Eingliederungsmanagement

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) – § 84 SGB IX – Überwachungsrecht des Betriebsrates?

Der Betriebsrat ist zur Überwachung des betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) berechtigt, so das Bundesarbeitsgericht in seiner Entscheidung vom 07.02.2012. Namentlicher Benennung der Betroffenen im BEM stehen weder datenschutzrechtliche Gründe noch das Unionsrecht entgegen. D
AGG, Stellenanzeige, Stellenannonceschreibung

AGG und Stellenanzeige / Stellenannonce im Lichte BVerfG – 1 BvR 2019/16

Geschlechtliche Identität – BVerfG 08.11.2017 – AGG – Stellenanzeige weiblich / männlich /divers Das Abfassen einer geschlechtsneutralen Stellenanzeige / Stellenannonce war bisher eigentlich klar für den Personalverantwortlichenzu fassen: Stellenausschreibungen werden geschlechtsneutr
Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung

Schließen