Bitte Suchbegriff eingeben
Rechtsanwalt Trier Rainer Schons Logo

Mietrecht Trier – Mietminderung bei Fahrstuhlausfall im Hochhaus?

20% Mietminderung bei 16 Tagen Fahrstuhl-Ausfall für Mieter in der 10. Etage Zur Mietminderung bei Ausfall des Aufzugs in einem Hochhaus Ein Mieter, der in der 10. Etage eines Hochhauses wohnt, und über längere Zeit nicht den Fahrstuhl nutzen kann, darf die Miete um 20 % mindern. Dies

Mietrecht Trier – Einwendungsausschluss des Mieters gegen Betriebskostenabrechnung des Vermieters – nur bei formal einwandfreier Abrechnung

Der Einwendungsausschluss gegen die Abrechnung des Vermieters gem. § 556 Abs. 3 S. 5 BGB beginnt nur zu laufen, wenn eine formell einwandfreie Abrechnung vorliegt. Der Gesetzgeber hat in § 556 Abs.3 S. 5 BGB geregelt, dass der Mieter Einwendungen gegen die Abrechnung des Vermieters sp

Mietrecht Trier – Mietmangel – altes Heizsystem?

Veraltetes Heizungssystem begründet Mietmangel Mieter können Anpassung an moderne Standards vom Vermieter erwarten / 10% Mietminderung Auch die Mieter von Altbauwohnungen mit offensichtlich veralteten Standards im Bereich der Beheizbarkeit dürfen eine allmähliche Anpassung an heutige

Mietrecht Trier – Mietminderung wegen zu niedriger Raumtemperatur

Mietrecht Erreichbare Raumtemperatur von maximal 15 Grad rechtfertigt Mietminderung um 25 Prozent Beheizbarkeit ist wertbildendes Merkmal einer Mietwohnung Ist die Beheizbarkeit einer Wohnung eingeschränkt, so mindert das den Wert der Mietsache und rechtfertigt zur Kürzung der zu zahl

Mietrecht Anwalt Trier – Grundsätzliches zur Mietminderung – Bauarbeiten – Terrassenbenutzung

Mietminderung wegen fehlender Klingel, defektem Briefkasten, überlaufender Mülltonne, Unbenutzbarkeit der Terrasse und nichtabschließbarer Wohnungstür Berechtigte Mietminderung, wenn bezogene Wohnung einer Baustelle gleicht Die Höhe einer Mietminderung wird danach bemessen, wie sehr d

Mietrecht Anwalt Trier – Haftung des Mieters bei defekter Geschirrspülmaschine

Mietrecht,Schadensersatzrecht Mieter haftet nicht für Wasserschaden durch defekte Geschirrspülmaschine Keine automatische Gefährdungshaftung durch Einbringen von Haushaltsgeräten in eine Mietwohnung Wenn eine Geschirrspülmaschine infolge eines technischen Defekts einen Wasserschaden v

Wohungseigentumsrecht Anwalt Trier – Kinderwagen im Hausflur

Wohneigentumsrecht Zeitlich begrenztes Abstellen eines Kinderwagens im Hausflur erlaubt Zur Nachtzeit muss ein Kinderwagen jedoch aus dem Hausflur entfernt und in der eigenen Wohnung oder dem Keller untergebracht werden Sind keine oder nur begrenzte Möglichkeiten vorhanden, einen Kind

Wohnungseigentumsrecht Anwalt Trier – Heizkosten Jahresabrechnung

Wohneigentumsrecht Verwalter muss in der Jahresabrechnung die Heizkosten nach Verbrauch auf die Wohnungseigentümer umlegen Abweichung der Einzelabrechnungen von Gesamtabrechnung müssen verständlich erläutert werden Bei der verbrauchsabhängigen Verteilung der Heiz- und Warmwasserkosten
Scroll Up